Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zum XPERIA X10 von Sony Ericsson.

Online-Report

03.08.10 - 16:09 Uhr

von: Sandra1975

Einsatz des XPERIA X10 in der Schule

In den letzten Tagen vor den Ferien habe ich das XPERIA X10 innerhalb der Schule in verschiedenen Bereichen getestet. Da meine Schule multimedial sehr fortschrittlich ist und die SchülerInnen offene und innovative Unterrichtsformen geboten bekommen um eigenverantwortlich arbeiten zu können, dachte ich mir, das XPERIA X10 mal offiziell in den Unterricht mitzubringen. Ich habe den Schülern natürlich erklärt, was trnd ist und dass ich momentan ein Smartphone testen darf. Mit Hilfe der SchülerInnen wollte ich erkunden, wie man das X10 in den Unterricht integrieren kann. Hier ein kurzes Feedback:

1. Fotos vom Tafelbild erstellen (Nach einer Schulstunde kann das X10 in prima Qualität das Tafelbild festhalten. Ggf. kann man es den Schülern per E-Mail zu schicken.)

2. Kurze Internetrecherche(Die Schüler dürfen bei Bedarf Begriffe googeln und sie der Klasse vorstellen. Hier greift selbstständiges Arbeiten ein und lässt den Lehrer gemäß der Vorgaben des Bildungsministeriums zum “Betreuer” werden, die Schüler erarbeiten sich weitestgehend alles selber.)

3. Eintragen von Noten & Notizen (Hier für den Lehrer: Nach jeder Stunde kann man sich schnelle Notizen bzw. Noten der Schüler machen. Einmal erstellt man eine Tabelle mit Schülernamen und kann überall mit Hilfe des X10 darauf zugreifen und die Liste vervollständigen.)

Im Lehrerzimmer haben wir natürlich einige, die Smartphones ebenfalls nutzen. Jedoch ist noch niemand auf die Idee gekommen, das Phone auch in den Unterricht zu integrieren. Gerade die Internetoption “Mal eben während des Unterrichts etwas ergooglen können” fanden viele Kollegen sehr interessant. Ich drückte verschiedenen Kollegen das X10 in die Hand und erklärte die wichtigsten Funktionen. Allesamt waren sie sehr angetan, sowohl vom Design als auch von der einfachen Menüführung. Lediglich die Tipptastatur fanden viele etwas klein, hier darf man keine großen Finger haben, sagten einige.

Insgesamt habe ich nun zwei Interessenten gewinnen können, die sich nun zum Xperia X10 intensiver beraten möchten. :-)

trnd-Partner Sandra1975

Online-Report

03.08.10 - 13:00 Uhr

von: madoria

4 Zoll TFT Touchdisplay.

Hier ein Bericht von trnd-Partnerin madoria zum Thema Display.

Aufgrund der Displaydiagonale von 10,16cm und der Auflösung von 854×480 Pixel macht es richtig Spaß, mit dem XPERIA X10 zu agieren. Mal abgesehen von den ganz normalen Handy-Anwendungen wie Telefonieren, SMS schreiben, Dateiverwaltung jeglicher Art ist auch Surfen im Internet kein Problem, da die Darstellungsgröße hierfür definitiv ausreicht.

x10_madoria1

Die Fotos werden sehr detailreich angezeigt und sogar kleine Schriftarten im Web sind problemlos zu lesen. Besonders unterwegs ist es toll, wenn man sich mit Kurzfilmen oder youtube-Videos die Zeit vertreiben kann. Den ganzen Beitrag lesen »

Online-Report

03.08.10 - 08:11 Uhr

von: Chaosblog

XPERIA X10 von Freundin getestet.

Weiterempfehlen wirkt, das zeigt dieser Online-Report von trnd-Partner Chaosblog.

Ich habe das Xperia einer Freundin vorgestellt und sie hat mir später folgenden Bericht darüber per Mail zukommen lassen:

Das Xperia X10 – Handytest aus Sicht einer Frau Ich hatte also auch die Möglichkeit, es anzuschauen und nach meinen Gesichtspunkten zu testen. Hier meine Ergebnisse.

Stylefaktor: Ich kann nur eins sagen, schick schick schick! Wenn man das Schmuckstück so aus der Tasche zieht, macht es schon was her. Das riesige Display, die Flächen auf Hochglanz poliert. Designmäßig schlicht und wirklich edel. Es ist in zwei Farben zu haben, schwarz und weiß. Muss nun jeder für sich entscheiden, welches die schönere ist. Weiß hat allerdings einige Nachteile. Flecken sieht man ganz ganz schnell und bei Rauchern wird es recht fix vergilben. Naja und schwarz hat ja jeder. :) Die zwei Farben, so schön sie auch klingen (Sensous black, Luster white) sind mir zu einfach. Alternativfarben wie rot, lila oder grün für die etwas Ausgeflippten unter uns, wären schön gewesen. Selbst Hersteller elektrischer Zahnbürsten können das, warum nicht auch Sony Ericsson?! Aber gut, dafür gibt es ja auch die Möglichkeit der Skins für Handys. Den ganzen Beitrag lesen »

Online-Report

28.07.10 - 13:32 Uhr

von: Bunte

trnd-Sony-Ericsson Xperia X10 Tag 35.

x10_bunte2
Zum Lesen auf das Bild klicken.

Online-Report

27.07.10 - 17:54 Uhr

von: Giede

Vorteile des XPERIA X10 gegenüber eines iPhone 3G.

Das X10 auf ixcellent.

    Vorteile des XPERIA X10 gegenüber dem iPhone 3G:

  • Akku kann ohne Probleme ausgetauscht werden
  • Speicher kann mühelos mit beliebiger microSD-Karte erweitert werden => dadurch keine höheren Preise für größeren Speicher vom Hersteller
  • man hat vollen Zugriff auf das Dateisystem, um auch jegliche Daten zu transportieren zu können
  • man benötigt keinen PC/Mac um das Handy das 1. mal zu benutzen
  • MobileMe von Apple zum Abgleich von Kontakten, Terminen etc. (79€/Jahr) gibt es von Sony Ericcson gratis! Einfach anmelden und synchronisieren!
  • Das Entsperren des Xperia ist mit der Kurve besser, weil es eine natürlichere handbewegung ist
  • man kann Videos drehen (beim 3G gar nicht möglich)
  • man kann tolle Fotos mit der 8.1 Megapixel-Kamera schießen im Vergleich zur 3 Megpixel-Kamera 3G
  • man muss kein Konto haben oder sich anmelden, um Apps aus dem Android Market zu installieren, geht auch einfach so
  • schnelles Einschalten von z.B. Bluetooth über den Schreibtisch
  • generelles Übertragen via Bluetooth von Mediadaten. Beim iPhone stark eingeschränkt bzw. gar nicht möglich
  • Timescape ist sehr gut: alle Neuigkeiten (Mails, SMS, soziale Netzwerke) per Zeitleiste im Blick
  • die kleine leuchtende LED, die den aktuellen Status durch unterschiedliche Farbe anzeigt wie z.B. rot = Akku fast leer, grün = SMS erhalten. So sieht man auch ohne, dass der Bilrdschirm entriegelt ist, dass es Neuigkeiten gibt
  • Preis nicht von der Farbe abhängig. Egal ob weiß oder schwarz, es kostet das gleiche
  • Preis ohne Vertrag laut PerryC: 699,- € – also günstiger als der Mitbewerber
  • trnd-Partner Giede

Online-Report

27.07.10 - 12:40 Uhr

von: Chaosblog

XPERIA X10: App-Empfehlungen – Teil 01 – Tools.

Nachdem ich euch schon zum Samsung Wave Apps empfohlen habe, kommen nun meine Tipps zum XPERIA X10.

Da es für Android viel mehr Apps als für Bada gibt, werde ich die Empfehlung auf mehrere Beiträge verteilen um euch nicht zu erschlagen.
Schaut also in den nächsten Tagen immer mal wieder auf meinem Blog vorbei um die weiteren Teile nicht zu verpassen.
Am Besten abonniert ihr euch den RSS-Feed des Blogs um immer auf dem Laufenden zu sein.

Alle von mir vorgestellten Apps können ganz regulär und kostenlos über den Android Market bezogen werden. Da Android auf den verschiedensten Mobiltelefonen zu Hause ist, werden die Apps mit einer großen Sicherheit auch auf anderen Geräten funktionieren. Eine Garantie dafür kann ich aber nicht geben, ich kann euch nur sagen, dass die von mir vorgestellten Anwendungen auf dem X10 fehlerfrei laufen.

Im ersten Teil wird es um Tools gehen, die ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet, wenn ihr das X10 nutzt.
Den ganzen Beitrag lesen »

Online-Report

27.07.10 - 11:23 Uhr

von: Chaosblog

XPERIA X10: Screenshots.

Ab und an würde man gerne mal einen Screenshot von seinem Telefon machen. Hat man jetzt ein iPhone oder ein Wave geht es recht einfach mittels einer Tastenkombination.

Bei Android-Telefonen hat man es da schwieriger. Wenn man in den Android Market schaut, finden sich Apps die Screenshots anfertigen – doch man benötigt immer ein Android auf dem man Root-Rechte hat. Von Haus aus hat man diese aber nicht. Doch halt!  Sich die Root-Rechte zu besorgen, ist nichts was ein unerfahrener Nutzer mal eben auf die Schnelle macht.
Bestimmte Anbieter sehen in solch einem Vorgehen sogar einen Eingriff am Handy der die Garantie nichtig macht. Motorola verhindert es beim Droid sogar gänzlich. Der Versuch führt dazu, dass das Handy unbrauchbar wird.

Somit muss eine Möglichkeit her, Screenshots ohne Veränderungen am Handy zu erstellen. Den ganzen Beitrag lesen »

Online-Report

27.07.10 - 10:22 Uhr

von: Bunte

Noch ein wenig Technik zum X10.

Nein, ich will meine Leser nicht langweilen, und verwende daher nur eine homöopathische Dosis .. ;-)

Es gibt aber immer wieder kleine wissenswerte Infos, die durchaus nützlich sein können.

Die X10 Tastatur.

Das X10 ist klein und fein, schnell und effektiv, – dank der noch relativ jungen Mikroprozessor-Bauweise die man Snapdragon (engl. Löwenmäulchen) nennt. Diese Technologie stammt übrigens aus dem Hause Qualcomm die bereits 1985 begonnen haben, die Zukunft der Mobilgeräte neu zu gestalten.

Die Benutzeroberfläche des Xperia X10:

Gleich einer Gardine, einem Rollo kann man die Timescape-Oberfläche über die Betriebssystem-Oberfläche ziehen.

Timescape stellt den kompletten Kommunikationsverlauf fächerförmig wie bei einem Kartenspiel dar.

Graphische und chronologisch geordnete Kontakte mit anderen Menschen ermöglichen eine Vorauswahl über die man dann selektiv in die entsprechend ausgewählten Funktionen eintouchen kann.

Facebook, SMS, mails, Twitter, diverse Communities und Fotos endlich auf einen Blick, übersichtlich und ruckzuck verfügbar, das macht richtig Spass!

Mediascape ist beim X10 der Ort für Musik, Videos und Fotos. Schnell übersichtlich kann man auf seine Daten zugreifen.

Die virtuelle Tastatur:
Den ganzen Beitrag lesen »

Online-Report

22.07.10 - 14:10 Uhr

von: Luckydl

Ich will doch nur spiel’n …

x10_Luckydl2
Zum Lesen auf das Bild klicken.

Online-Report

19.07.10 - 18:28 Uhr

von: hoples

Download von Apps aus dem Android Market nicht möglich.

Ich dachte schon das ich ein Handy mit einem Bug habe, weil ich nie etwas vom Market laden konnte. Immer kam der Blaue Balken, den konnte man Stunden laufen lassen, aber nichts passierte. Vielleicht ist das ja die Hilfe für alle Leid geplagten wie mich. ;)

Das XPERIA X10 hat natürlich keinen Fehler…der Fehler lag beim ANWENDER. ;)

Problem:
Download von Apps aus dem Android Market nicht möglich. Ladefortschritt friert ein.

Lösung

Gehe zu: Menü > Einstellungen > Wireless > Mobile Netzwerke > Zugangspunkte.

Dort wählst du deinen Anbieter. Da mein Anbieter Vodafone ist, habe ich ” VF DE Web ” (web.vodafone.de) angeklickt.

Dann unter Eistellungen > Wireless > Mobile Netzwerke > Automatische Interneteinstellungen gehst, sollte dein Netzbetreiber auch stimmen, sprich bei mir ist ein Haken unter debitel vodafone gesetzt.

Und zuletzt Einstellungen > Anwendungen. Bei Unbekannte Quellen sollte ein Haken ersetzt sein, da sonst die Installationen vom Market nicht abgeschlossen werden können.

Und jetzt klappt es mit dem Download im Market ;)

trnd-Partner hoples